Smart-Learn

Digitale Bildung, nachhaltig gedacht!

 

Smart-Learn ist eine BYOD-Plattform, mit der sich private oder schulische Smartphones & Tablets sinnvoll, einfach und rechtssicher im Unterricht einsetzen lassen

DSGVO konform

Das System speichert keine Nutzer- oder Nutzungsdaten der Lerner*innen.

Nachhaltig planen

Die Digitalisierung Ihrer Schule nachhaltig und ökonomisch sinnvoll vorantreiben.

Digital werden

Dem gesamten Kollegium kurzfristig Zugang zu digitalen Medien ermöglichen.

Kurz erklärt

Unser Ziel

In 30% aller Unterrichtsstunden werden Privatgeräte genutzt

Wir sind Lehrerinnen und Lehrer, die im Laufe der Jahre die ersten Tablet-Klassen begleitet und die Digitalisierung im Schulalltag erlebt und begleitet haben.

Aufgrund der dabei gemachten Erfahrungen ist das BYOD-Projekt Smart-Learn entstanden, dass sich die Einbindung privater Schülerhandys im Unterricht zum Ziel gesetzt hat.

Dazu haben wir uns allen Problemen rund um das Thema Privatgeräte im Unterricht gewidmet:

  • Wie verhindert man die Ablenkung?
  • Wie lassen sich Privatgeräte rechtssicher und DSGVO konform im Unterricht einsetzen?
  • Wie können Schüler*Innen versorgt werden, die kein Handy zur Schule mitbringen?

Zu all diesen Fragen haben wir Antworten und Lösungen entwickelt, die wir nunmehr in unserem Praxisteil gerne mit allen teilen.

 

Partner